Praxisprojekt

Pflichtfach
15 ECTS-P
N/A SWS
jedes Semester


Ziele

Die Studierenden

  • können Methoden und Techniken, die sie im Studium erlernt haben, in realitätsnahen Projekten weitgehend selbstständig anwenden,
  • kennen Techniken wissenschaftlichen Arbeitens,
  • haben erste Erfahrungen mit aktiver englischsprachiger Fachkommunikation gesammelt,
  • haben erste Erfahrungen mit der Selbststeuerung und proaktiven Kommunikation in einem Projekt mittlerer Größe und der Einordnung von Projektarbeit in betriebliche, gesellschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen gesammelt und
  • können eigene Projektergebnisse vor einem Fachpublikum in Vortrag und Diskussion darstellen und verteidigen.


  • Lehrmethoden

    Das Modul besteht aus einem Projektteil und einem Seminarteil.

    Im Projektteil werden

  • Modulinhalte des ersten bis fünften Semesters anhand von realen Anforderungen in einem praxisrelevanten Kontext angewendet und
  • der Studierende durch die Betreuung des Dozenten an eine selbstständige Projektdurchführung und Kommunikation herangeführt.
  • Der kann entweder in einem Unternehmen oder in der Hochschule - dann eingebettet in Forschungsprojekte - erfolgen.


    Der Seminarteil besteht aus
  • Veranstaltungen in denen Techniken wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt werden,
  • Vorträgen und Diskussionen der Studierenden in englischer Sprache, in denen der Schwerpunkt auf einer Sensibilisierung für englischsprachige Fachkommunikation liegt,
  • Fachvorträgen von Studierenden über Ihre Projektergebnisse.


  • Voraussetzungen

    alle Modulprüfungen außer Bachelorarbeit und Kolloquium bestanden


    Literatur

    Rechenberg: Technisches Schreiben (nicht nur) für Informatiker, 2. Aufl, Hanser Verlag 2003

    M. Karmasin, R. Ribing: Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten, 2. Auflage WUV 2007


    raster